Digitalisierung · 12. Mai 2020
Die Pandemie fördert die Dysfunktionalität des Silicon Valley zutage. Noch nie war das Land so unproduktiv. Selbstzufriedene Jungmilliardäre stellen nur noch höherwertiges Bling Bling her. Auf die wirklich wichtigen Fragen hat die ehemalige Ideenwerkstatt der Welt keine Antworten mehr.

12. Mai 2020
Wie kann ein Neuanfang nach der Corona-Pandemie gelingen? Oder machen wir einfach so weiter wie bislang und schauen in erster Linie, dass das, was noch vor drei Monaten „Normalität“ war, wieder in sein Recht gesetzt wird? Ich glaube, dass es ein großes Bedürfnis nach einem Neuanfang gibt, gerade beim Thema Ernährung und Landwirtschaft. Wir möchten Ihnen in diesem digitalen Format einen Ausblick geben, was bereits angeschoben worden ist, wie sich neue und klassische Akteure auf die...

Gesundheit · 11. Mai 2020
Biologie, Lebenswissenschaften und der Megatrend Digitalisierung wachsen immer enger zusammen. Und die Portal-Ökonomie soll für Netzwerk-Effekte und das erlösende neue Geschäftsmodell sorgen.

08. Mai 2020
Keine Angst vor dem Staat, denn seine Gestaltungsmöglichkeiten sind enorm. Und Aufgaben wie Klimawandel und Ungleichheit schreien nach einer fundamentalen Neuorientierung von Wirtschaft und Gesellschaft.

13. April 2020
Corona macht uns Angst, weil wir den Lauf der Dinge nicht mehr gestalten können. Um Vertrauen in die Zukunft zu fassen, müssen wir uns neu orientieren.

10. April 2020
Wie geht es weiter nach Corona? Eike Wenzel war am 7. April 2020 in der 3sat-Sendung "Kulturzeit" als Experte gefragt (zu sehen ab Minute 4:25). Die Sendung liegt bis zum 14. April in der 3sat-Mediathek zum Abruf bereit. Hier gehts direkt zur Sendung »

Digitalisierung · 31. März 2020
Ok, als Boomer und Generation Y treiben wir uns nach wie vor auf Facebook herum, obwohl wir Facebook ablehnen, nicht nur weil es öde ist, sondern weil sich Facebook nicht um Datenschutz kümmert. Doch auch seit mehr als zehn Jahren Facebook-Ära gibt es immer noch keine ernst zu nehmenden Alternativen.

30. März 2020
Es ist ein Irrglaube, dass Ungleichheit zu einer Wachstumswirtschaft dazugehört. Im Gegenteil: Ungleichheit zerstört Demokratien und Hoffnung.

Digitalisierung · 29. März 2020
Corona-Virus, Ausgangssperren – unser Gemeinwesen kommt an seine Grenzen. Wir müssen aufpassen, dass dabei nicht auch unsere demokratische Kultur zerstört wird. Die Digitalisierung wird hierbei in den kommenden Jahren einen wichtigen Beitrag leisten. Nicht nur, um uns in der Ausnahmesituation die Zeit zu vertreiben, sondern auch so, dass demokratische Institutionen in der Krise wahrnehmbar und ansprechbar sind. Ein paar Beispiele dafür aus Staatskrisen der vergangenen Jahre.

Nachhaltigkeit · 29. März 2020
Wenn selbst Banken wie Goldman Sachs und die Investoren von Black Rock auf die Seite der erneuerbaren Energien springen, zeichnet sich eine Zeitenwende ab. Wir sitzen auf einer Kohlenstoff-Blase und müssen davon langsam, aber sicher herunter.

Mehr anzeigen